Eisgitter

Mit Hilfe der magnetischen Wassermoleküle (die gleichen, die im NaCl-Modell verwendet werden) lässt sich sehr einfach und schnell ein stabiles Eisgitter zusammenbauen.

Im Modell werden die Gitterhohlräume gut sichtbar und damit wird die Dichteanomalie des Wassers verständlich. Auch die hexagonale Gittersymmetrie wird gut sichtbar.

 

Das Eisgitter ist auch ohne Magnete, fest und stabil zusammengebaut erhältlich.

Auch Kombinationen von fest verleimten und magnetischen Wassermolekülen sind erhältlich. 

Eisgitter
CHF 7.00
In den Warenkorb
  • Lieferzeit ca. 3 Wochen
Wieviele Wassermoleküle werden für ein gewünschtes Gitter benötigt?
Varianten Eisgitter.pdf
Adobe Acrobat Dokument 78.8 KB